KJUS 4 Ball League

Auch in diesem Jahr findet die KJUS FOURBALL League im GC Linz statt und wir dürfen auch heuer wieder auf unseren Premium Partner KJUS als Namensgeber und Sponsor der tollen Preise für die Matchplay-Liga zurückgreifen.

Wir dürfen uns in dieser Saison über 18 genannte Paare freuen und bedanken uns für die zahlreichen Nennungen!

 

Tabelle

Team Spieler Spiele Diff. Punkte
1 Daniel Frixeder/Ernst Marschner 1 4 5
Felix Wagner/Moritz Wagner 1 4 5
3 Ballistics Heinz Pöttinger/Georg Pöttinger 1 3 5
4 Manfred Wartler/Dietmar Hofer 1 1 5
Delia Jungwirt/Philip Jungwirt 1 1 5
6 Steelboy & Ironlady Irene Ackerlauer/Arnold Ackerlauer 1 0 3
Ernie & Bert Ernest Wipplinger/Andreas Bleier 1 0 3
Chelsea Squad Claudia Lettner/Stefan Koppler 1 0 3
Silvia Wiesinger/Hans-Peter Wiesinger 1 0 3
Girls Club Lena Toljan/Stefanie Hörmann 1 0 3
Wasser und IXSO Gregor Gnjezda/Paul Fuchs 1 0 3
12 Team Socket Mario Biber/Marco Bichler 1 -1 2
Polster/Herzog Mathias Schmidt/Mario Fitzka 1 -1 2
14 Socket & Slice Alois Pöttinger/Markus Dutzler 1 -3 2
15 Sabine Vierhapper/Ruth Schimmeregger 1 -4 2
Nikolaus Pöttinger/Moritz Pöttinger 1 -4 2
17 Martina Wellner/Heinz Haunold 0 0 0
Team Socket Nikolaus Schröter/Peter Bangelmeier 0 0 0

Runde 2

von 5. Juli Runde 2 bis 1. August
Nikolaus Schröter/Peter Bangelmeier (6&5) vs. Gregor Gnjezda/Paul Fuchs
Mathias Schmidt/Mario Fitzka vs. Martina Wellner/Heinz Haunold
Silvia Wiesinger/Hans-Peter Wiesinger vs. Delia Jungwirt/Philip Jungwirt
Felix Wagner/Moritz Wagner vs. Mario Biber/Marco Bichler
 Daniel Frixeder/Ernst Marschner (3&2) vs. Alois Pöttinger/Markus Dutzler
Irene Ackerlauer/Arnold Ackerlauer vs. Claudia Lettner/Stefan Koppler
Heinz Pöttinger/Georg Pöttinger vs. (2&1) Ernest Wipplinger/Andreas Bleier
Lena Toljan/Stefanie Hörmann (3&2) vs. Manfred Wartler/Dietmar Hofer
Nikolaus Pöttinger/Moritz Pöttinger vs. Sabine Vierhapper/Ruth Schimmeregger

Runde 1

von 8. Juni Runde 1 bis 4. Juli
Ernest Wipplinger/Andreas Bleier (A/S) vs. (A/S) Claudia Lettner/Stefan Koppler
Alois Pöttinger/Markus Dutzler vs. (3&2) Heinz Pöttinger/Georg Pöttinger
Delia Jungwirt/Philip Jungwirt (1 auf) vs. Mario Biber/Marco Bichler
Felix Wagner/Moritz Wagner (4&3) vs. Nikolaus Pöttinger/Moritz Pöttinger
Lena Toljan/Stefanie Hörmann (A/S) vs. (A/S) Irene Ackerlauer/Arnold Ackerlauer
Martina Wellner/Heinz Haunold vs. (4&3) Nikolaus Schröter/Peter Bangelmeier
Silvia Wiesinger/Hans-Peter Wiesinger (A/S) vs. (A/S) Gregor Gnjezda/Paul Fuchs
Sabine Vierhapper/Ruth Schimmeregger vs.  (4&3) Daniel Frixeder/Ernst Marschner
Manfred Wartler/Dietmar Hofer (1 auf) vs. Mathias Schmidt/Mario Fitzka

 

 


Ausschreibung

1. Spielbedingungen:

Gespielt wird nach den offiziellen Golfregeln (einschließlich Amateurstatut) des R & A Rules Limited, den ÖGV-Spielbestimmungen, den ÖGV-Wettspielempfehlungen und den geltenden Platzregeln.

2. Teilnahmeberechtigt

sind Mitglieder des GC Linz-St. Florian mit einem WHI von maximal 45.

3. Spielmodus

Vierball-Bestball Lochwettspiel, nicht handicap-relevant. Jeder Spieler spielt mit 3/4 seines Course-Handicap-Index (bis 0,4 ab- und ab 0,5 aufrunden). Zur Berechnung des CHI wird das zum jeweiligen Spieltermin tagesaktuelle Handicap herangezogen! Achtung: Spieler mit einem WHI von 37-45 treten mit Hcp 36,0 (unter Berücksichtigung des ¾ CHI) zu den Matches an.
Bsp.: Ein Spieler mit einem WHI von 18,2 hat einen CHI von 20 und spielt bei ¾ mit 15. Zählweise: Für den Lochgewinn wird der bessere Netto-Score (= Schlaganzahl abzüglich der Vorgabe) der beiden Team-Spieler herangezogen. Gleichstand nach 18 Löchern: Das Match wird als „Unentschieden“ gewertet.

4. Abschläge

Die Abschläge können vor dem Start von den Teams frei gewählt werden.

5. Auslosung der Paarungen

Die Matches werden eine Woche vor Beginn der jeweiligen Runde gelost und auf der Homepage bekannt gegeben.

6. Rundenzahl und Rundenfristen

5 Runden (Rundenfrist wird für jeder Runde bekannt gegeben)

7. Wertung

Beide Paare erhalten für das Spielen eines Matches bereits 2 Punkte gutgeschrieben. Die Sieger erhalten weitere 3 Punkte, also gesamt 5 Punkte. Sollte ein Match nach 18 Löchern nicht entschieden sein, erhalten beide Paarungen einen Punkt, also gesamt 3 Punkte für das „Unentschieden“. Matches, für die kein Termin gefunden werden konnte, bleiben punktlos.
Ab sofort können Matches auch jederzeit nach Ende einer Spielrunde absolviert werden. Für die Austragung solcher Partien bekommt jedes Paar allerdings nur 1 Punkt gutgeschrieben. Die Aufteilung der Punkte für Siege und Unentschieden bleiben jedoch gleich. (Sieger erhalten gesamt 4 Punkte, die Verlierer bekommen 1 Punkt gutgeschrieben) Ein Nachspielen nach Ende der letzten Spielrunde des Jahres ist nicht mehr möglich!

8. Nenngeld und Anmeldung:

Das Nenngeld beträgt € 69,-/Spieler. Jedes Team erhält als Startgeschenk ein Logoshirt der Marke Kjus. Die Anmeldung erfolgt über ein Anmeldeformular, welches im Sekretariat erhältlich und unter gclinz.at zum Download zur Verfügung steht. Die Anmeldung ist erst nach Einreichung des Anmeldeformulars und der Zahlung des Nenngeldes beider Spieler gültig.

9. Verstöße

gegen die Golfregeln, gegen den Spirit of the game und gegen die Ausschreibung der Four-Ball League führen zur Disqualifikation desjenigen Teams, welches den Verstoß begangen hat. Ist dies im Zweifelsfall nicht nachvollziehbar, werden beide Teams vom Schiedsgericht vom weiteren Wettbewerb ausgeschlossen. Gegen Entscheidungen des Schiedsgerichts gibt es keine Einspruchsmöglichkeit.
Bei Fragen kontaktieren Sie uns per Mail an
office@gclinz.at, in dringenden Fällen telefonisch unter
Tel.: 07223 828733

 

 

Balken Design Element